Ein Welpe zieht ein: Bin ich bereit für einen Hund?

Auf den Hund gekommen: Was Sie wissen müssen

Dass ein Hund unser Leben und unseren Alltag bereichert ist sogar wissenschaftlich erwiesen: Die bedingungslose Zuneigung, die tägliche Bewegung und die täglichen Kuscheleinheiten, die uns durch einen Hund zuteil werden, tun nicht nur gut, sie sind sogar lebensverlängernd. Der Hund als treuer Begleiter ist in deutschen Haushalten enorm beliebt und die Anzahl an Hundehaltern wächst stetig - leider aber auch die Zahl der Hunde, die nach nur kurzer Zeit im Tierheim abgegeben werden.
Nicht selten passiert dies aus Überforderung und Zeitmangel, kurz: Es misslingt, den eigenen Tagesablauf mit den Bedürfnissen des Hundes abzustimmen. Besonders die Pfege und liebevolle Aufzucht eines Welpen nehmen enorm viel Zeit, Mühe und Nerven in Anspruch, worüber sich viele frischgebackene Hundeeltern oft nicht genügend im Klaren sind. Wir haben für Sie eine grobe Zusammenstellung der Dinge zusammengefasst, die beim Einzug eines Hundes - und insbesondere dem Einzug eines Welpen - in Ihren Haushalt auf Sie zukommen. Unser Ratgeber enthält unter anderem:

  • Realitätscheck Welpe: Bin ich bereit für einen Hund?
  • Grundlagen der Welpenerziehung
  • Welpenblues: Was ist das?
  • Erstausstattung für meinen Hund/Welpen

 

Zur Infopage zum Thema eigener Hund bzw. Welpe geht es hier entlang - einfach hier klicken!

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.